/AGB
AGB2017-08-11T16:53:43+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Letzte Änderung: 28.08.2013

Vielen Dank, dass du dich für groow entschieden hast! Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) regeln den Zugriff auf und die Verwendung der Dienste (nachfolgend Dienste“) der ITSENSE AG im Zusammenhang mit groow (nachfolgend „wir“ oder „unser/e“). Bitte lies die AGB vor der Nutzung der Dienste sorgfältig durch.

Durch die Nutzung der Dienste erklärst du dich mit diesen AGB einverstanden.

Falls du die Dienste im Auftrag einer Organisation nutzt, akzeptierst du die AGB im Namen dieser Organisation und bestätigst, dass du befugt bist, dich im Namen dieser Organisation zu diesen AGB zu verpflichten. In diesem Fall bezieht sich „du“ und „dein(e)“ auf diese Organisation.

Die Nutzung der Dienste ist ausschließlich unter Einhaltung dieser AGB gestattet. Durch das Akzeptieren der AGB bestätigst du, mindestens 18 Jahre alt zu sein. Mit der Optimierung und Erweiterung der Funktionen können sich die Dienste im Laufe der Zeit ändern. Wir können die Dienste jederzeit einstellen, unterbrechen oder verändern, ohne dich im Voraus davon zu unterrichten. Darüber hinaus können wir nach eigenem Ermessen Inhalte aus den Diensten entfernen.

Deine Inhalte und Datenschutz

Wir sind uns bewusst, dass den Nutzern ein diskreter Umgang mit allen Daten, die die Nutzer an uns übermitteln, äusserst wichtig ist. Wir beachten daher alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben (Schweizer Datenschutzgesetze, europäische Datenschutzrichtlinien und jedes andere anwendbare Datenschutzrecht). Wir werden personenbezogene Daten der Nutzer insbesondere nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten zur Kenntnis bringen. Einzelheiten zur Verarbeitung der Daten der Nutzer sind in unseren Datenschutzbestimmungen geregelt.

Durch die Nutzung unserer Dienste übermittelst du Informationen und Daten, gemeinsam „Inhalte“ genannt, an uns. Du bleibst alleiniger Eigentümer deiner Inhalte. Wir stellen keinerlei eigentumsrechtliche Ansprüche auf diese Inhalte. Mit Ausnahme der für das unten beschriebene Betreiben der Dienste notwendigen eingeschränkten Rechte erhalten wir durch die vorliegenden AGB keine Rechte an deinen Inhalten oder deinem geistigen Eigentum.

Du erteilst uns die erforderliche Genehmigung nur zur Durchführung der Tätigkeiten, die für die Bereitstellung der Dienste notwendig sind, wie zum Beispiel die Datensicherung. Diese Genehmigung erstreckt sich auch auf vertrauenswürdige Drittanbieter, mit denen wir zur Bereitstellung unserer Dienste zusammenarbeiten.

Abgesehen von den in unseren Datenschutzrichtlinien aufgeführten Ausnahmefällen geben wir deine Inhalte unabhängig von etwaigen Änderungen der Dienste zu keinem Zweck an Dritte weiter, sofern du uns nicht schriftlich dazu aufforderst. Informationen zur allgemeinen Erfassung und Verwendung deiner Daten findest du ebenfalls in unseren Datenschutzrichtlinien.

Du allein bist für dein Verhalten, den Inhalt sowie die Kommunikation mit anderen im Rahmen der Nutzung unserer Dienste verantwortlich.

Öffentliche Inhalte werden von uns gegebenenfalls auf Einhaltung unserer Community-Richtlinien überprüft. Du nimmst zur Kenntnis, dass wir nicht verpflichtet sind, Informationen zu prüfen, die über unsere Dienste bereitgestellt werden. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Angemessenheit und Legalität der Nutzerbeiträge und für andere Informationen, auf die über die Dienste zugegriffen werden kann, sind wir nicht verantwortlich.

Freigabe deiner Inhalte

Unsere Dienste bieten dir Funktionen, mit denen du deine Inhalte für andere freigeben oder veröffentlichen kannst. Nutzer können diese Inhalte kopieren, verändern oder mit anderen teilen. Wäge bitte sorgfältig ab, welche Inhalte du freigeben oder veröffentlichen möchtest. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Freigabe.

Deine Verantwortung

Du selbst bist für Inhalte, die du kopierst, freigibst oder in sonstiger Weise im Rahmen der Dienste verwendest, verantwortlich und haftbar.

Auch für die Verwaltung und den Schutz deiner Inhalte bist du selbst verantwortlich. Wir haften weder bei Verlust oder Beschädigung deiner Inhalte noch für Kosten oder Ausgaben, die im Zusammenhang mit der Sicherung oder Wiederherstellung deiner Inhalte anfallen.

Bei Änderung deiner Kontaktdaten oder anderer Informationen zu deinem Konto musst du uns zeitnah, mindestens eine Woche vor Monatsende, darüber informieren und deine Angaben selbständig in deinem groow-Konto aktualisieren.

Kontosicherheit

Du bist für die sichere Aufbewahrung deines Zugangskennworts für die Dienste verantwortlich und erklärst dich einverstanden, dein Kennwort Dritten nicht mitzuteilen. Du bist für alle Aktivitäten, die über dein Konto ausgeführt werden, verantwortlich, unabhängig davon, ob du deine Zustimmung dazu gegeben hast oder nicht. Du hast uns über jede nicht genehmigte Nutzung deines Kontos umgehend zu informieren.

Software und Updates

Für die Nutzung einiger unserer Dienste ist der Download eines Client-Software-Pakets (nachfolgend „Software“ genannt) erforderlich. Wir erteilen dir hiermit eine eingeschränkte, nicht ausschließliche, nicht übertragbare und widerrufbare Nutzungslizenz für die Software, die einzig dem Zugriff auf die Dienste dient. Deine Nutzungslizenz für die Software wird dir automatisch entzogen, wenn du gegen die AGB derart verstösst, dass unsere gewerblichen Schutzrechte davon betroffen sind. Wir behalten uns hiermit alle nicht ausdrücklich in den vorliegenden AGB erteilten Rechte vor. Das tatsächliche oder versuchte Reverse-Engineering oder Dekompilieren der Software sowie die Unterstützung einer anderen Person bei diesen Tätigkeiten sind untersagt. Die Software wird von unseren Diensten gegebenenfalls automatisch aktualisiert, wenn eine neue Version verfügbar ist.

Verfügbarkeit

Du akzeptierst, dass eine 100%-ige Verfügbarkeit der Dienste technisch nicht zu realisieren ist. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht in unserem Machtbereich stehen, können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste führen. Wir haften nicht für eventuelle Ausfälle oder Störungen jeglicher Art.

Eigentum von ITSENSE AG und Feedback

Diese AGB räumen dir keine Rechte an oder Ansprüche auf die Dienste, Software oder den Inhalt auf den Diensten ein. Wir schätzen Feedback von den Nutzern. Bedenke jedoch bitte, dass wir Rückmeldungen, Kommentare oder Vorschläge, die du uns schickst oder in unseren Foren postest, ohne jegliche Verpflichtungen dir gegenüber verwenden können. Die Software und andere Technologien, die wir zur Bereitstellung unserer Dienste einsetzen, sind durch das Urheber- und Markenrecht sowie andere Gesetze in anderen Staaten geschützt. Diese AGB berechtigen dich in keiner Weise, die Warenzeichen, Logos, Domain-Namen oder andere Markenzeichen von uns zu verwenden.

Nutzungsbedingungen

Du verpflichtest dich, unsere Dienste nicht zu missbrauchen, dies auch nicht zu versuchen sowie die Dienste ausschließlich gemäss unseren Nutzungsbedingungen zu verwenden.

Copyright

Wir respektieren das geistige Eigentum anderer und erwarten dasselbe von dir. Wir behalten uns das Recht vor, auf Benachrichtigungen über angebliche Urheberrechtsverletzungen zu reagieren. Ebenso behalten wir uns das Recht vor, mutmasslich gegen urheberrechtsverstossende Inhalte zu löschen oder zu deaktivieren sowie die Konten von Nutzern, die wiederholt gegen das Urheberrecht verstossen, aufzulösen. Die Ansprechperson für Meldungen über mutmassliche Urheberrechtsverletzungen im Zusammenhang mit den Diensten ist:

ITSENSE AG
Hintere Bahnhofstrasse 81
CH-5000 Aarau

info@itsense.ch

Sonstige Inhalte

Die Dienste können Links zu Webseiten oder Ressourcen Dritter enthalten. Wir übernehmen keine Gewähr für deren Verfügbarkeit, Richtigkeit und die damit verbundenen Inhalte, Produkte und Dienstleistungen und sind weder verantwortlich noch haftbar dafür. Du allein bist für die Nutzung solcher Webseiten oder Ressourcen verantwortlich. Wenn wir dir eine Software mit einer Open Source-Lizenz zur Verfügung stellen, kann diese Lizenz-Bestimmungen enthalten, die ausdrücklich im Widerspruch zu diesen AGB stehen.

Beendigung der Nutzung

Obwohl wir dich gerne als Nutzer behalten möchten, kannst du natürlich die Nutzung unserer Dienste einstellen. Wir behalten uns das Recht vor, die Dienste jederzeit mit oder ohne Angabe von Gründen und mit oder ohne Benachrichtigung zeitweilig oder endgültig zu beenden. So sind wir beispielsweise berechtigt, die Nutzung der Dienste zeitweilig oder permanent zu unterbinden, wenn du diese AGB missachtest oder die Dienste so verwendest, dass wir dadurch haftbar gemacht werden können oder die Nutzung der Dienste für andere Nutzer gestört wird. Sollten wir dich von der Nutzung zeitweilig oder permanent ausschließen, bemühen wir uns, dich im Vorfeld darüber zu informieren und dir dabei zu helfen, deine Daten wiederzuerlangen. In einigen Fällen, wie z.B. bei wiederholtem oder offenkundigem Verstoss gegen diese AGB, einem Gerichtsbeschluss oder bei Gefahr für andere Nutzer, können wir die Nutzung unverzüglich unterbinden.

Keine Mängelgewähr

Wir bieten keine Mängelgewähr. Beispielsweise werden die Dienste und die Software ohne Mängelgewähr, auf eigenes Risiko und ohne ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistungen oder Bedingungen jeglicher Art bereitgestellt. Wir übernehmen des Weiteren keine Gewährleistung für die Marktgängigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck oder Nichtverletzung der Rechte anderer. Wir haften nicht für Schäden an deinem Computersystem, den Verlust oder die Beschädigung von Daten oder andere Schäden.

Haftungsbeschränkung

Soweit mit dem Schweizer Gesetz vereinbar, haften wir, unsere Tochtergesellschaften, Handlungsbevollmächtigte, Angestellte, Vertreter, Auftragnehmer oder Lizenzgeber keinesfalls für Schäden jeglicher Art. Dies auch unabhängig von der Rechtsauffassung ausserhalb der Schweiz.

Änderungen

Du bist für die regelmässige Durchsicht der AGB selbst verantwortlich. Änderungen der AGB werden sofort wirksam und sind Bestandteil deines Abos.

Sonstige rechtliche Bestimmungen

Diese AGB sowie die Nutzung der Dienste und der Software unterliegen dem schweizerischen Gesetz. Alle Rechtsstreitigkeiten, die aus diesen AGB, den Diensten oder der Software oder in Zusammenhang mit diesen entstehen, werden ausschliesslich am Gerichtsstand Aarau entschieden und beide Parteien stimmen diesem Gerichtsstand zu. Diese AGB stellt in Bezug auf die Dienste die gesamte und alleinige Vereinbarung zwischen dir und uns dar und ersetzen alle sonstigen auf die Dienste anwendbaren Vereinbarungen. Durch diese AGB entstehen keine Rechte zugunsten Dritter. Die Nichtdurchsetzung einer Bestimmung durch uns gilt nicht als Verzicht auf das Recht, die Bestimmung zu einem späteren Zeitpunkt geltend zu machen. Sollte eine Bestimmung nicht durchsetzbar sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen der AGB unberührt. Die nicht durchsetzbare Bestimmung wird durch eine Bestimmung ersetzt, die unserer Absicht so weit wie möglich entspricht. Du bist nicht berechtigt, Rechte aus diesen AGB zu übertragen. Ein solcher Versuch ist nichtig. Wir können unsere Rechte jedoch aus jeglichem mit den Diensten in Zusammenhang stehenden Geschäftsinteresse auf unsere Tochtergesellschaften, Filialen oder auf einen Nachfolger übertragen. Du und wir sind weder Rechtspartner noch Vertreter im rechtlichen Sinne, sondern unabhängige Vertragspartner.